Schaltschlösser

Schaltschlösser werden auch Schlüsselschalter oder Schlüssel betriebene Schalter genannt. Durch Drehen des Schlüssel wird ein elektrischer Schalter betrieben. Schaltschlösser werden oft dort eingesetzt, wo der Zugang zur Schaltfunktion eingeschränkt sein muss, wie etwa bei Ladeeinheiten von Elektroautos, Maschinen sowie Brand- und Einbruchalarmtafeln.

 

Die Produktreihe umfasst einpolige und zweipolige Schaltschlösser für den Betrieb eines oder mehrerer Stromkreise.

 

Wir bieten Kippschalter, wo der Schlüssel zum An- bzw. Ausschalten gedreht wird und kapazitive Taster, bei den der Schlüssel gedreht und gegen eine Feder gehalten wird, um den Kreis anzuschalten.

 

Wir bieten außerdem ein Schaltschloss mit einer veränderbaren Schlüsselkombination, womit sich die Sicherheit bei Schlüsselverlust oder Diebstahl leicht wiederherstellen lässt.

 

Diese Produkte sind patentiert, wodurch eine unbefugte Schlüsselvervielfältigung praktisch auszuschließen ist.

 

Unser Schaltschloss-Serie umfasst Radialstiftzylinderschlösser und  Zylinderschlösser mit Plättchenzuhaltung. Erstere setzen eine Reihe zylindrischer Stifte von unterschiedlicher Länge ein, die in einem Kreis angeordnet sind und von einem röhrenförmigen Schlüssel betrieben werden. Schaltschlösser mit Plättchenzuhaltung verfügen über eine Reihe von Plättchen unterschiedlicher Profile, die zum Öffnen und Schließen durch einen korrekten Flachschlüssel genau positioniert werden müssen.

 

Alle Schaltschlösser sind konform mit EU ‘CE’ Richtlinien und für Wechselspannung auf weniger als 50 Volt und für Gleichspannung auf weniger als 75 Volt eingestuft.

 

​Ansicht Produktreihe